Die Praxis-Weiterbildung

Systemische Bewegungstherapie, Entwicklungsförderung und Beratung

erfolgt im Wechsel von Seminar- und Praxiseinheiten.

Die Grundlagen zur Systemischen Bewegungstherapie, Entwicklungsförderung und Beratung werden mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen in sich ergänzenden Fortbildungen erarbeitet und im Rahmen der Familienkurse Schritt für Schritt in die Praxis umgesetzt. Am Ende der Weiterbildungspraxis steht die eigenständige Zusammenarbeit mit einer Familie während eines Familienkurses.

Auf dem Weg dahin wird jede_r Weiterbildungsteilnehmer_in in den Praxisteilen von einer Lehrtherapeutin intensiv supervisorisch begleitet und ist zudem in den fachlichen Austausch des jeweiligen interdisziplinären Familienkursteams eingebunden.

Dauer/ Umfang

max. 3 Jahre - etwa 12 Tage/ Jahr

Abschluss

Die Teilnahme an den einzelnen Modulen wird jeweils bescheinigt. Die Praxis-Weiterbildung schließt ab mit dem Zertifikat: “Systemische Bewegungstherapie, Entwicklungsförderung und Beratung“

Leistungsanforderung:

  • Teilnahme an allen 8 Modulen, schriftliche Auswertung (Evaluation) aller 8 Module
  • Darstellung des Transfers der SBT in den eigenen Arbeitskontext anhand eines dokumentierten Arbeitsprozesses (Präsentation in Modul 8)

Teilnahme:

Fachpersonen aus folgenden Arbeitsfeldern:
Frühförderung, Erziehung, Heil-, Sonder-, Sozialpädagogik, Rehabilitation, Medizin, Ergo-, Physio-, Musik-, Bewegungstherapie, Logopädie, Familientherapie ...

Voraussetzungen:

  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung mit Familien mit Kindern/ Jugendlichen mit Beeinträchtigung/ Verhaltensauffälligkeiten ...
  • Freude an Bewegung, auch in eigener Ausübung
  • Gruppen- und Teamfähigkeit

Zwischenbilanz:

Die Eignung zur Fortsetzung der Praxis-Weiterbildung wird nach Modul 1 und 2 mit der/dem Teilnehmer/in besprochen und entschieden.
Bei Nichteignung fallen entsprechend nur die Kosten des ersten Weiterbildungsjahres an.

Kosten:

gesamt: 3650,- € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Die Kosten werden immer erst mit den jeweiligen Modulen fällig. Kosten der einzelnen Module: siehe unter Aufbau
Ggf. kann eine Bildungsprämie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung beantragt werden.