Die Finanzierung durch die infrage kommenden Kostenträger ist eine jeweilige Einzelfallentscheidung. Finanzielle Gründe sollen nicht zum Ausschluss führen! Setzen Sie sich daher bitte mit uns in Verbindung. 
Zur Beantragung der Kostenübernahme erhalten Sie von uns entsprechende Unterlagen, hilfreiche Hinweise und gerne praktische Unterstützung. 

Beantragung:

  • bei der Krankenkasse als vorrangigem Kostenträger
  • bei dem örtlichen Sozialhilfeträger (falls Ablehnung oder nur anteilige Kostenübernahme durch die Krankenkasse erfolgt). Der Antrag wird im Rahmen der vom Einkommen unabhängigen Eingliederungshilfe SGB IX, SGB II, SBG XII §54 gestellt.

Kontakt: